Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

02241 888 620
Sie sind hier: 
Die IPTro
 > 
Aktuelles
 > 
Detailseite

IPTro auf der Weltklimakonferenz: Wärmeversorgung mit Biomasse vorgestellt

Guido Krämer arbeitet als Energieeffizienzberater bei der IPTro.

Am 7. November 2017 hat Guido Krämer, Prokurist der IPTro im Rahmen der Weltklimakonferenz die Biomasse-Nahwärmeanlage im Köln-Wahner Eltzhof vorgestellt. Sein Vortrag war eingebettet in das Exkursionsprogramm der Energieagentur NRW.

„Die Biomasse-Nahwärmeanlage am Eltzhof wurde realisiert, um eine erneuerbare Wärmeenergieversorgung mit regionalem, nachwachsendem Brennstoff aufzubauen“; fasste Guido Krämer von IPTro die Zielsetzungen des Auftraggebers und Projektinitiators, des Freiherrn von Eltz-Rübenach, zusammen. „Durch den regenerativen Brennstoff, der aus der unmittelbaren Umgebung stammt, spart die Anlage erheblich CO2 ein – im Vergleich zu fossilen Brennstoffen. Dadurch entsteht eine Win-Win-Situation für die versorgten Kunden am Nahwärmenetz, den angeschlossenen landwirtschaftlichen Betrieb und nicht zuletzt für das Klima“, erklärt Krämer.

Mehr Informationen zur Wärmeversorgung mit Biomasse durch die IPtro finden Sie HIER.

Weitere Bilder des Vortrags sind HIER zu finden.